Allgemeine Geschäftsbedingungen 2018

1
 
Allgemeines
  1.1  Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind verbindlich. Ausgenommen davon sind besondere, schriftliche Vereinbarungen.
  1.2  Bestellungen sind für die Firma HELD & PARTNER GmbH erst verbindlich, wenn der Auftraggeber die Annahme ( Kaufvertrag oder Auftragsbestätigung ) schriftlich bestätigt hat.

2
 
Offerten und Preise
  2.1  Die Preise für Geräte, Apparate oder Garnituren, etc. verstehen sich immer inkl. vRG und Mehrwertsteuer, zuzüglich Transport- und Verpackungskosten.
  2.2  Offensichtliche Fehler in der Preisberechnung von Offerten können nachträglich verrechnet werden.
  2.3  Über den Stundenansatz für Regiearbeiten orientieren Sie sich bei der Firma HELD & PARTNER GmbH.
  2.4  Die Firma HELD & PARTNER GmbH behält sich jederzeit Preisanpassungen vor.

3
 
Versand und Transportkostenanteil (LSVA)
  3.1  Sämtliche Lieferungen per Versand erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden.
  3.2  Bei Erstkunden oder Internetbestellungen erfolgt die Lieferung gegen Vorauskasse.
  3.3  Beanstandungen sind der Firma HELD & PARTNER GmbH innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzumelden. Nach Ablauf dieser Rügefrist wird jede Haftung abgelehnt.
  3.4  Auf sämtlichen Apparate- und Leitungsmaterialpositionen wird ein Transportkostenanteil von 3.5% des Bruttopreises erhoben.

4
 
Zahlungen
  4.1  Die Rechnungen sind innerhalb 30 Tagen, rein Netto, ohne jeden Abzug (z.B. Skonto), zahlbar. Sämtliche Abzüge werden nachbelastet mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 25.-.
  4.2  Für verspätete Zahlungen wird ein bankenüblicher Zins verrechnet.
  4.3  Bei Erstkunden erfolgt die Zahlung nach Beendigung der Arbeit in CHF bar. Nach vorgängiger, mündlicher oder schriftlicher Vereinbarung und Ankündigung der Firma HELD & PARTNER GmbH.
  4.4  Die Firma HELD & PARTNER GmbH kann eine Akontozahlung vor Arbeitsbeginn oder während den ausgewiesenen Leistungen in Rechnung stellen.

5
 
Rücktrittsrecht
  5.1  Veränderungen in den Verhältnissen des Käufers wie Zahlungsverzug, Zahlungsschwierigkeiten, Zahlungseinstellung, Sterbefall sowie die Einleitung von bedeutenderen Betreibungen, die Führung von grösseren Prozessen, usw. berechtigen zum sofortigen Rücktritt von allfälligen Lieferungsverpflichtungen. Allfällige Guthaben von der Firma HELD & PARTNER GmbH werden sofort zur Zahlung fällig.

6
 
Eigentumsvorbehalt
  6.1  Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung der Rechnung Eigentum der Firma HELD & PARTNER GmbH.

7
 
Garantie
  7.1  Für gelieferte Haushaltgeräte übernimmt der jeweilige Gerätehersteller während 2 Jahren ab Inbetriebnahme die Garantie für nachweisbare Material- und Fabrikationsfehler.
  7.2  Erweist sich die Lieferung bei der Annahme als nicht vertragsgemäss, so hat der Kunde der Firma HELD & PARTNER GmbH Gelegenheit zu geben, die Mängel zu beheben oder eine Ersatzlieferung zu beantragen.
  7.3  Sofern die Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht möglich ist, kann der Kunde wahlweise die Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder die Rückgängigmachung des Vertrages (Wandelung) verlangen.
  7.4  Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden infolge natürlicher Abnutzung, höherer Gewalt, Missachtung der Betriebsvorschriften sowie Eingriff des Kunden oder Dritten ohne schriftliche Zustimmung der Firma HELD & PARTNER GmbH.
  7.5  Auf Neuinstallationen übernimmt die Firma HELD & PARTNER GmbH 2 Jahre Garantie auf nachweisbare Installationsfehler gemäss SIA-Norm. Verschleissteile haben eine Garantiezeit von einem Jahr.

8
 
Annullierung oder Rückgabe
  8.1  Die Annullierung von Bestellungen oder Aufträgen ist nur mit schriftlicher Zustimmung der Firma HELD & PARTNER GmbH möglich.
  8.2  Bereits entstandene Kosten oder Preiserhöhungen durch Bestellungsreduktion sind vom Kunden zu übernehmen.
  8.3  Bestellte Ware die nicht mehr erwünscht ist, muss vom Kunden mit einer Umtriebsentschädigung nach Angaben der Höhe gemäss des jeweiligen Herstellers übernommen werden. Der Mindestabzug beträgt jedoch CHF 50.-.

9
 
Offertunterlagen
  9.1  Alle vom Unternehmer erstellten Offertunterlagen bleiben in dessen Eigentum und dürfen weder vervielfältigt, noch Dritten zugänglich gemacht noch kommerziell genutzt werden. Wird die Offerte nicht berückstichtigt, sind sämtlich erstellte Offertenunterlagen unaufgefordert zurückzugeben. Bei einer Wiederhandlung wird der Unternehmer seinen Aufwand in Rechnung stellen.

10
 
Nicht eingehaltene/vergessene Termine
  10.1  Ärgerlich ist es sicherlich nicht nur für Sie. Den vereinbarten Termin wollen Sie bitte einhalten, bei Verhinderung melden Sie sich 1 Arbeitstag ( 24 Stunden ) vorher telefonisch bei uns ab. Somit geben Sie die geblockten Stunden für andere Termine wieder frei. Nicht eingehaltene, versäumte und auch nicht rechtzeitige Absagen werden von uns direkt an Ihnen in Rechnung gestellt.

11
 
Gerichtsstand
  11.1  Gerichtsstand ist Zürich.
Der Kunde erklärt ausdrücklich, dass er sich unter Verzicht auf seinen ordentlichen Wohnsitzgerichtsstand dem hier vereinbarten Gerichtsstand unterzieht.
 

Zürich, 1. Januar 2018 Held & Partner GmbH

Ort, Datum: .................................................................

Unterschrift Kunde / Stempel: ....................................

 
AGB als PDF ausdrucken
'